Von Heike Kraemer

Der Sammler Lu Jun hat Fotografien aus verschiedenen Zeiten zusammengetragen, auf denen jeweils drei Frauen gemeinsam zu sehen sind. Manche der oftmals winzigen Fotografien aus privaten Alben oder Schubladen sind fleckig und zerknickt.

3Frauen (20)

Lu Jun, geboren 1967, hat nach einer militärischen Laufbahn im Jahr 2007 begonnen, alte private Fotografien aus Qingdao zu sammeln. Wer auf den Bildern zu sehen ist, ist nicht bekannt, auch nicht, in welchem Verhältnis die Frauen zueinander standen. Sie spiegeln den Wandel der Vorstellungen von Schönheit und der Art und Weise, in der sich Frauen vor der Kamera zeigen. Wir sehen Momente im Leben der Frauen, eine Dokumentation ihres Zusammentreffens als Schülerinnen, Freundinnen, Soldatinnen oder Rotgardistinnen. Die Fotoecken, mit denen die Bilder in die Alben geklebt wurden, haben ihren eigenen Reiz, deswegen dürfen Sie hier auch mit aufs Bild.