Von Irmgard Enzinger

Ein berühmter Schatz der Lebenspflege sind die so genannten Acht Brokat-Übungen Baduanjin 八段锦, wörtlich „Achtteiliger Brokat“. Diese Übungen sind, so sagt ihr Name, schön und edel wie ein aus Seiden-, Gold- und Silberfäden gewebter Stoff, der, wenn man ihn entrollt, seine Eleganz in acht verschiedenen Abschnitten entfaltet. Dabei besteht diese Eleganz nicht in einer besonderen Komplexität der Bewegungen, nicht in gekonnten Verschnörkelungen, sondern in ihrer überzeugenden Schlichtheit.

Man kann diese Übungen zwanzig oder dreißig Minuten lang machen, aber auch schon zehn Minuten sind effektiv. Sie sind leicht zu erlernen, auch der Anfänger erfährt wohltuende Wirkungen auf Körper und Geist. Wer sie aber über längere Zeit regelmäßig praktiziert, wird sie auch als kostbar wie Brokat bezeichnen.

Read more »